CHRONIK

20. Mai 1967   Gründungsversammlung mit 10 Personen im Restaurant Adler Wil
2. Okt. 1967   Erstes Ju-Jitsu-Training im umgebauten Dachstock an der oberen Vorstadt 25 in Wil.
Winter 1967/68   Erste Judo-Trainings für Aktivmitglieder mit dem Trainer Gerhard Haiduk
1969   Der BSC wird in den Schweizerischen Judo- und Budoverband aufgenommen.
10. Jan. 1974   Trainingsbeginn im Untergeschoss der damaligen Post- und Telefonzentrale nach 
umfangreichen Um- und Ausbauarbeiten an der Poststrasse 10 in Wil.
29. April 1976   Trennung der Aikidoka von der Ju-Jitsu-Abteilung und Gründung der Aikido-Sektion.
31. März 1977   Beginn des ersten Karate-Anfängerkurses in Wil und grosses Jubiläumsfest
1977   Der Budo-Sport-Club Arashi Yama Wil hat nach 10 Jahren einen Mitgliederbestand von 257
trainierenden Mitgliedern erreicht.
7. April 1978   Offizielle Aufnahme der Karate-Sektion im Verein und Anmeldung der Karate-Abteilung beim Swiss Karate-Do Renmei (SKR) sowie der Aikido-Sektion in den Aikikai.
1980   Während den Sommerferien wird das ganze Dojo überschwemmt.
1981   Während den Sommerferien wird das Dojo erneut überschwemmt.
1978   Das erst Club-Mitteilungsblatt erscheint mit einem Umfang von 8 A5-Seiten.
18. März 1983   Trainingsbeginn nach weiteren sehr umfangreichen Um- und Ausbauarbeiten
als Untermieter des Sport- und Fitnesscenters an der Pestalozzistrasse 17 in Wil.
3. Okt. 1996   Abschluss eines eigenen Mietvertrages (per 1. Januar 1997) des Vereines mit den
Besitzern der Liegenschaft an der Pestalozzistrasse 17.
1997  Nach einem grossen Ausbau durch das Wenger Fitness Center können im Untergeschoss neue grosszügige Garderoben und Duschen mitbenutzt werden.
21. Nov. 1997   Der Verein feiert sein 30jähriges Bestehen mit einem grossen Fest in der Aula Lindenhof.
26. Juni 1998   Genehmigung der aktuellen Statuten welche den angegliederten Sektionen (Disziplinen) weitgehende Selbstständigkeit verschaffen.
Sept. 2002   Die Judo Ostschweizer Einzelmeisterschaft feiert mit einer grossen Budoshow im Rahmen der abendlichen Finalkämpfe ihr 30jähriges Jubiläum.
1. Sept. 2007   Das 40 Jahre Jubiläum wird im Mehrzweckgebäude Turm in Wil gefeiert.
2009   Der Verein erhält das Label Sport-verein-t der IG St.Galler Sportvereine
2012   Die Westfassade des Gebäudes wird saniert und neue Fenster montiert.
6. April 2013   Das erste grosse Ehemaligentreffen wird in der Aula Lindenhof durchgeführt.
Sommer 2014   Bau einer Zuschauertribüne mit integriertem Materiallager
2016   Die Eingangsfassade wird saniert und bekommt einen neuen Anstrich